Schritte

Führen Sie die folgenden Schritte durch und berechnen Sie Ihr Ergebnis.

    Operative Kennzahlen

  1. Rhine
  2. Schiffstyp und Motor
  3. Betriebskosten und -stunden
  4. Optionen zur Ökologisierung

  5. Propeller Upgrade , LNG DF 80-20
  6. Kostenverfeinerung
  7. Bewertung der Ergebnisse

  8. Überblick und Herunterladen der Ergebnisse

Wählen Sie ein Schiff aus

Wählen Sie Ihr Schiff an Hand der europäischen Wasserstrassenklassen (CEMT) und des letztgewählten Fahrgebietes. Tragen Sie das Baujahr des Hauptmotors zur Identifizierung des Emissionsprofils ein.

Schiffstyp

Bitte wählen Sie aus den verfügbaren Schiffstypen auf der Grundlage Ihres Fahrgebiet. Falls Ihr Schiff nicht auf der Liste ist, wählen Sie den Schiffstyp wählen Sie den Schiffstyp mit dem höchsten Ähnlichkeitsgrad.

CEMT-klasse I

Tonnage 365
Länge 38.5
Breite 5.05

CEMT-klasse II

Tonnage 550
Länge 55
Breite 6.6

CEMT-klasse III

Tonnage 860
Länge 30
Breite 7.2

CEMT-klasse III

Tonnage 913
Länge 67
Breite 8.2

CEMT-klasse III

Tonnage 1260
Länge 85
Breite 8.2

CEMT-klasse IV

Tonnage 1540
Länge 85
Breite 9.5

CEMT-klasse V

Tonnage 2750
Länge 110
Breite 11.4

CEMT-klasse VIb

Tonnage 5600
Länge 135
Breite 14.2

CEMT-klasse Vb / VIa

Tonnage 4600
Länge -
Breite -

CEMT-klasse VI

Tonnage 9200
Länge -
Breite -

CEMT-klasse III

Tonnage 700
Länge 100
Breite 15

Hauptmotor

Die Motorenemissionsprofile ändern sich auf Basis des Baujahres. Bei der Bestimmung der NOx und PM Emissionen geht dieses Modell von gewogenen Durchschnittswerten aus. Die Emissionsprofile für die verschiedenen Baujahre sind untenstehend aufgeführt.

Betriebsdaten